Maren Scharfenberger-Schmeer

Dr. rer. nat.

Prof. Dr. Maren Scharfenberger-Schmeer

Professorin für Mikrobiologie
Hochschule Kaiserslautern

 

Funktionen am Weincampus
Stellv. Vorsitzende des Prüfungsausschusses
Mitglied des Bibliotheksausschusses
Organisation des Doktorandenseminars

 

Lehrgebiete

  • Allgemeine Mikrobiologie
  • Mikrobiologie des Weines
  • Mikrobiologisches Praktikum
  • Chemische Grundlagen
  • Molekularbiologische Diagnostik
  • Oenologische Praxisprojekte

Forschungsschwerpunkte

 

Bei der Weinbereitung spielen Mikroorganismen die zentrale Rolle, sei es bei der alkoholischen Gärung durch Hefen oder bei der malolaktischen Fermentation durch Milchsäurebakterien. Gleichzeitig können diverse Schadorganismen die Inhaltsstoffe des Weins in beinahe allen Phasen der Herstellung negativ beeinflussen. Die Studierenden erwerben Kenntnisse in Theorie und Praxis über die wichtigsten Mikroorganismen, die in der Weinbereitung eine Rolle spielen. Auch die Detektion von Mikroorganismen ist ein wichtiger Lehr- und Forschungsschwerpunkt. Aktuelle, beispielhafte Fragestellungen sind:

  • Wie können buttrige Fehlnoten im Weißwein vermieden werden?
  • Wie können frühzeitig Gärstörungen erkannt werden, um rechtzeitig Gegenmaßnahmen zu ergreifen?
  • Wie können Schadorganismen schnell und einfach detektiert werden?
  • Wieso können manche Stämme mehr positive Aromen bilden als andere?
  • Wieso sind manche Stämme osmotoleranter als andere?